Menu Content/Inhalt

Aktuelles

Am 16. und 17. Juni 2015 fand in Lahr die diesjährige Instruktoren-Prüfung der Krav Maga Union statt. Insgesamt nahmen 13 Anwärter an der Prüfung teil, welche alle die Prüfung zum Basic Instruktor mit Erfolg absolvieren konnten. Der Schulverbund Freiburg/Karlsruhe gratuliert den neuen Instruktoren und heißt sie im Instruktoren-Team der Krav Maga Union willkommen.

Ganz besonders freut uns in diesem Zusammenhang natürlich, dass mit Frank Schuller auch einer der Freiburger Übungsleiter erfolgreich an der Prüfung teilnehmen konnte. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

Instruktorenpruefung2015
Teilnehmer und Prüfer der Instruktorenprüfung 2015

Seminarleitung: Maor-Krav-Maga Weltcheftrainer Amnon Maor

Zeit: Samstag 27. und Sonntag 28. Juni 2015 , jeweils 10:00-13:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

Seminarort: Neue Turnhalle der Emil-Thoma-Schule (Schützenallee 33, 79102 Freiburg)

Seminarinhalt: Einsatz von Stich und Hiebwaffen gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer. Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung. Maor Krav Maga Kontrolltechniken aus dem Bereich der staatlichen israelischen Ausbildung von Security Instruktoren.

Seminarkosten: 100,00€ (50,00€ pro Seminartag)

Anmeldung: bis spätestens 30.05.2015 (Begrenzte Teilnehmerzahl)

Anmeldung und Info : Kontakt

Download: Anmeldeformular pdf-Datei

Verpflegung und Unterkunft: Selbst zu organisieren, siehe http://www.freiburg-im-breisgau.de/
Empfohlene Ausrüstung: Tiefschutz, Handschutz
Bekleidung: Hallenturnschuhe und Trainingsbekleidung

Zulassung zum Seminar nur unter den folgenden Bedingungen :
1. Vollendetes 18. Lebensjahr.
2. Keine Vorstrafen. (Ein Strafregisterauszug kann jederzeit verlangt werden.)
3. Falschangaben bezüglich Alter oder Vorstrafen haben den Ausschluss vom Seminar - ohne Rückerstattung der Kursgebühren - zur Folge.
4. Bei Unfällen haftet der Teilnehmer selbst (Private Unfallversicherung / Private Haftpflichtversicherung).

Bericht über das Seminar mit Amnon Maor 2014 in Freiburg „Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung. Einsatz von Messer und Stock in der Selbstverteidigung. Krav Maga Kontrolltechniken“

Am Wochenende des 19. und 20. Juli 2014 fand in Freiburg - wie nunmehr jedes Jahr - ein Seminar mit Amnon Maor, Weltcheftrainer des gleichnamigen Krav-Maga-Maor-Verbands statt. Themen waren Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung, sowie Einsatz von Messer und Stock in der Selbstverteidigung. Zudem zeigte Amnon Maor Krav Maga Kontrolltechniken, welche auch in den Kursen der Government School Security in Israel unterrichtet werden.

 Maor_Seminar_Freiburg_Gruppenfoto 2014
Gruppenfoto: Lehrgangsteilnehmer des Speziallehrgangs mit Amnon Maor am 19. und 20. Juni 2014

Seminarleitung: Maor-Krav-Maga Weltcheftrainer Amnon Maor

Zeit: Samstag 19. und Sonntag 20. Juli 2014 , jeweils 10:00-13:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

Seminarort: Neue Turnhalle der Emil-Thoma-Schule (Schützenallee 33, 79102 Freiburg)

Seminarinhalt: Maor Krav Maga Kontrolltechniken, welche auch in den Kursen der Government School Security in Israel unterrichtet werden. Einsatz von Alltagsgegenständen in der Selbstverteidigung. Einsatz von Messer und Stock in der Selbstverteidigung.

Das Seminar dient auch als Vorbereitung zum Maor Wochenendseminar im November in Freiburg für die Ausbildung zum Security Specialist Basic.

Seminarkosten: 100,00€ (50,00€ pro Seminartag)

Anmeldung: bis spätestens 30.06.2014 (Begrenzte Teilnehmerzahl)

Anmeldung und Info : Kontakt

Download: Anmeldeformular pdf-Datei

Verpflegung und Unterkunft: Selbst zu organisieren, siehe http://www.freiburg-im-breisgau.de/
Empfohlene Ausrüstung: Tiefschutz, Mundschutz, Handschutz
Bekleidung: Hallenturnschuhe und Trainingsbekleidung

Zulassung zum Seminar nur unter den folgenden Bedingungen :
1. Vollendetes 18. Lebensjahr.
2. Keine Vorstrafen. (Ein Strafregisterauszug kann jederzeit verlangt werden.)
3. Falschangaben bezüglich Alter oder Vorstrafen haben den Ausschluss vom Seminar - ohne Rückerstattung der Kursgebühren - zur Folge.
4. Bei Unfällen haftet der Teilnehmer selbst (Private Unfallversicherung / Private Haftpflichtversicherung).

Bericht: Ralf unterrichtet israelische Ausbilder für Security

Im Rahmen des von Amnon Maor organisierten Israel-Trainings-Camps, wurde Ralf gebeten, eine Trainingseinheit an der Government School Security zu geben. In diesem Kurs werden Ausbilder im Bereich Security unterrichtet, welche sich in Israel einen staatlichen Trainerschein für den Security Bereich erarbeiten wollen. In seiner Trainingseinheit unterrichtete Ralf die Teilnehmer der Government School sowie die Teilnehmer des Israel-Trainings-Camps im Bereich der Messerabwehr. Dabei ging es nicht nur um die grundlegenden Zusammenhänge, sondern vor allem auch um die stressresistente Durchführung bei schwierigen Ausgangslagen. Alle Teilnehmer waren dabei mit hoher Motivation zu Gange. Am Ende konnte sich Ralf über ein besonders positives Feedback von den Teilnehmern sowie von Amnon Maor erfreuen.

 Government school security Einfuehrung.jpg
Einführung in das Thema

© 2001- 2017 Triple-i Krav Maga Selbstverteidigung in Freiburg und Karlsruhe Dr. Ralf Hanselmann Krav Maga Schule Freiburg